top of page
  • Murièle Jonglez

Exkursion Kräuterwanderung

Am Sonntag 28. April fand unsere jährliche Kräuterwanderung in Trin Mulin statt. Mit unserem Kräuterexperten Luis Lietha, erfuhren die 7 Teilnehmer während 4 Stunden alles über die alltäglichen Kräuter, welche überall in unserer Landschaft gedeihen. Brennesseln kann man tatsächlich direkt pflücken und essen, wenn man die richtige Technik des Pflückens beherrscht. Wiesenschaumkraut, Hirtentäschli und Labkraut schmecken wie Kresse und geben dem Salat eine würzige Note. Brennesselchips dazu als Apéro oder Wurzelstücke des Löwenzahns, gebraten in Butter, als Croutons auf dem Salat. Wilder Lauch auf einem Butterbrot, Junge Bärenklautriebe, eine Geschmacksexplosion für den Gaumen. Die Wurzeln des Tüpfelfarn schmecken unglaublich süss. Einfach herrlich die Vielfalt dieser Kräuter und deren Anwendungen. So vieles durften wir wieder lernen und die Teilnehmer waren hellbegeistert von ihren neuen Erkenntnissen für die Kräuterküche. 

Vielen Dank an Luis, für die Tolle und sehr lehrreiche Kräuterwanderung.



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page