top of page
  • Murièle Jonglez

3. Mini Ranger Kurs 2024 - Saatkugeln für die Bienen

Es ist zwar erst Februar, aber die Temperaturen fühlen sich an wie im Frühling und es sind sogar schon die ersten Bienen unterwegs.


So haben wir mit unseren Mini Rangern heute Saatkugeln hergestellt und in Töpfen gepflanzt, sodass die Bienenblumen rechtzeitig blühen. Die Töpfe wurden voller Hingabe von den Mini Rangern bemalt mit Blumenmotiven, Bienen, Schmetterlingen und auch sogar Feldhasen und Bienenstöcke. 


Schon viel haben die Kindergärtner*innen über unsere heimischen Wildtiere gelernt, vom Siebenschläfer, dem Birkhahn, Hirsch, Reh, Bär, über den Feldhasen bis zu unterschiedlichen Vögeln in der Schweiz. Nebst dem herstellen von Saatgut, konnten die Kinder in Gruppen ihre pantomimischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und all die gelernten Tiere spielerisch und ohne Worte vorspielen, die Zuschauer durften dann raten um welches Tier es sich handelt.

Es war faszinierend wie gut die Kindergärtner*innen in so kreativer Art und Weise die unterschiedlichen Tiere vorgespielt haben. 


Ein gelungener Morgen. Wir freuen uns bereits auf das nächste Mal, zum Thema Weissstorch. 




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page